Herzlich Willkommen beim TSV Wurmberg-Neubärental!

TSVWurmbergNeubaerental ClubhausHinten

Wir sind ein Turn- und Sportverein mit etwas über 800 Mitgliedern. Bei uns finden alle Altersklassen ein ansprechendes Angebot. Ob Fussball, Tischtennis, Turnen oder Volleyball. Aber sehen Sie sich selbst um. Lernen Sie auf diesen Seiten den TSV von allen seinen Seiten kennen...

Sie wollen mit uns Kontakt aufnehmen ?

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft und profitieren am vielfältigen sportlichen Angebot.

Pizza & Pasta, Kroatische und deutsche Spezialitäten

Telefon: 07044 / 22 93 423

Alte Pforzheimer Str. 48
75449 Wurmberg

Montag Ruhetag
Dienstag bis Freitag 11:30-14:00 und 17:00-22:00
Samstag 16:00-22:00 und Sonntag 11:00-21:00

Speisekarte:  Gaststätte Speisekarte

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

TSV Wurmberg-Neubärental e. V.
Breiter Weg 12
75449 Wurmberg

Vertreten durch:

René Mann, Breiter Weg 12, 75449 Wurmberg

Kontakt:

Telefon:

07044/940287

Telefax:

 

E-Mail:

info(at)tsv-wurmberg.de

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Pforzheim
Registernummer: VR

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

René Mann

 

Quelle: http://www.e-recht24.de

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Quellverweis: eRecht24 Disclaimer

Datenschutzerklärung:

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

 

Quellverweis: Datenschutzerklärung von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, Facebook-Disclaimer von eRecht24, Datenschutzerklärung für Google Analytics, Twitter Bedingungen

Vielfältige zeit- und kostenintensive Aufgaben gibt es in unserem Sportverein zu erledigen. Und alles dient der Förderung des Sports.

  • Aufrechterhaltung des Sportbetriebs
  • Ausbildung der Trainer und Jugendleiter
  • Anschaffung neuer Sportgeräte
  • Unterhalt und Instandhaltung des Clubhauses
  • Pflege der Sportanlagen

Sie können uns durch eine Spende den TSV Wurmberg-Neubärental finanziell unterstützen. Im Gegenzug erhalten Sie eine Spendenbescheinigung zur Geltendmachung beim Finanzamt.

Bitte unterstützen Sie uns!

P r ä a m b e l

Der TSV Wurmberg-Neubärental 1891/96 e.V.  - nachstehend Verein genannt - geht aus der Fusion der beiden Vereine TSV Wurmberg 1891 e.V. und TSV Neubärental 1896 e.V. vom 5. Juli 1977 hervor und ist deren Rechtsnachfolger. Die Mitglieder und Ehrenmitglieder dieser beiden Vereine werden zu Mitgliedern und Ehrenmitgliedern des neuen Vereines berufen.

§ 1  Name, Sitz, Geschäftsjahr und Zweck des Vereines

Der Verein ist unter dem Namen

Turn- und Sportverein Wurmberg - Neubärental 1891/96 e.V.

in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Pforzheim Register-Nr. VR 990 eingetragen.

Der Verein hat seinen Sitz in Pforzheim.

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

Der Verein ist Mitglied des Badischen Sportbundes Registrier-Nr. 91904.

Der Verein und seine Mitglieder anerkennen als für sich verbindlich die Satzungsbestimmungen und Ordnungen des Badischen Sportbundes und dessen Landesfachverbände, deren Sportarten im Verein betrieben werden.

Der Verein setzt sich zur Aufgabe, nach dem Grundsatz der Freiwilligkeit und unter Ausschluss von partei-politischen, rassischen und konfessionellen Gesichtspunkten, der Gesundheit, der Allgemeinheit, insbesondere der Jugend zu dienen.

Er verfolgt damit ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Zweck des Vereines ist die Förderung des Sportes und der sportlichen Jugendhilfe.

Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenmässige Zwecke. Mittel des Vereines dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereines.

Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zwecke des Vereines fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden.

Die Organe des Vereines arbeiten ehrenamtlich.

Die Farben des Vereines sind rot/blau.

§ 2  Mitgliedschaft

Ordentliches und stimmberechtigtes Mitglied des Vereines kann jede natürliche Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Mitglieder des Vereines im Alter von 7 - 18 Jahren gelten als Jugendliche, die bis zum vollendeten 6. Lebens-jahr als Kinder. Sie werden in Kinder- und Jugendabteilungen zusammengefasst.

Erwerb der Mitgliedschaft:

Die Aufnahme eines Mitgliedes erfolgt durch Beschluss des Vorstandes.

Der Aufnahmeantrag ist schriftlich an den Verein zu richten.

Bei Kindern und Jugendlichen ist er vom gesetzlichen Vertreter zu unterschreiben. (von einem gesetzlichen...)

Die Ablehnung eines Aufnahmeantrages ist schriftlich mitzuteilen, sie braucht nicht begründet zu werden.

Die Mindestmitgliedsdauer beträgt ein Jahr.

Personen die sich besonders um den Verein verdient gemacht haben, können auf Vorschlag des Vorstandes mit der Ehrennadel in Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet werden.

Vereinsvorsitzende die sich besonders um den Verein verdient gemacht haben, können auf Vorschlag des Vorstandes durch die Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt werden.

Die gleichzeitige Zugehörigkeit aktiver Mitglieder zu einem anderen Turn- und Sportverein bedarf der Zustimmung des Vorstandes. Voraussetzung ist, dass das Mitglied dies ausdrücklich bekundet.

§ 3  Verlust der Mitgliedschaft

Mit der Beendigung der Mitgliedschaft erlöschen sämtliche Rechte des Mitgliedes.

  1. Die Mitgliedschaft eines ordentlichen Mitgliedes endet durch den Tod, Austritt oder Ausschluss.
  2. Der Austritt eines ordentlichen Mitgliedes erfolgt durch schriftliche Erklärung an den Vorstand zum 30.06. oder zum 31.12. eines jeden Jahres und ist zu diesen Terminen wirksam. Bei Kindern und Jugendlichen gelten die für den Aufnahmeantrag bestimmten Regelungen entsprechend.
  3. Der Ausschluss eines ordentlichen Mitgliedes kann durch den Vorstand beschlossen werden, wenn das Mitglied
  4. mit der Zahlung seines Beitrages länger als ein Jahr im Rückstand ist,
  5. die Bestimmungen der Satzung oder die Interessen des Vereines verletzt,
  6. sich im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Vereinsleben unehrenhaft verhält, sowie das Ansehen des
  7. Vereines durch Äußerungen oder Handlungen herabsetzt.
  8. Der Ausschlussbeschluss ist schriftlich mitzuteilen. Gegen den Ausschlussbeschluss steht dem Betroffenen nur ein Berufungsrecht an die nächstfolgende Mitgliederversammlung zu, zu der er eingeladen ist.

Bis zur Entscheidung der Mitgliederversammlung ruhen die Rechte des Mitgliedes.

Für Kinder und Jugendliche gelten die vorstehenden Bestimmungen entsprechend, ein Berufungsrecht an die Mitgliederversammlung besteht jedoch nicht.

§ 4  Beiträge

  1. Die Mitglieder des Vereines sind zur Beitragszahlung verpflichtet, deren Höhe die     Mitgliederversammlung beschließt.
  2. Die Mitgliederversammlung kann Zusatzbeiträge und Umlagen auf Vorschlag des Vorstandes festlegen.
  3. Bei Aufnahme in den Verein ist eine Aufnahmegebühr zu entrichten, deren Höhe die Mitgliederversammlung festsetzt.
  4. Die Beiträge werden stets zum Ende des ersten und dritten Quartals in Form eines Halbjahresbeitrages fällig. Bei Zahlungsverzögerung kann angemessene Mahngebühr, deren Höhe der Vorstand bestimmt, erhoben werden.
  5. Ordentliche Mitglieder werden nach 30-jähriger Vereinszugehörigkeit zum Ehrenmitglied, unter Beibehaltung der Beitragszahlung bis zum vollendeten 60. Lebensjahr, ernannt. Mitglieder, die mit Vollendung des 60. Lebensjahr die Ehrenmitgliedschaft noch nicht erreicht haben, sind bis zur Erreichung der Ehrenmitgliedschaft beitragspflichtig.
  6. Der Vorstand kann alle seine Mitglieder ab dem 14. Lebensjahr und seine Abteilungen verpflichten Arbeitsstunden abzuleisten.

§ 5  Rechte und Pflichten der Mitglieder

Für die Mitglieder sind die Satzung und die Ordnung des Vereines, sowie die Beschlüsse der Vereinsorgane verbindlich. Die Mitglieder sind verpflichtet die Vereinsinteressen zu fördern und alles zu unterlassen, was dem Ansehen und dem Zwecke des Vereines entgegensteht.

§ 6  Vereinsorgane

Organe des Vereines sind:

  1. Die Mitgliederversammlung
  2. Der Vorstand

§ 7  Mitgliederversammlung

  1. Oberstes Organ des Vereines ist die Mitgliederversammlung.
  2. Im ersten Vierteljahr jeden Geschäftsjahres wird die ordentliche Mitgliederversammlung (Jahreshauptsammlung) durchgeführt. Sie wird vom 1. Vorsitzenden, bei dessen Verhinderung durch den 2. Vorsitzenden, geleitet. Sie wird durch Veröffentlichung in den Ortsnachrichten von Wurmberg, unter Einhaltung einer Frist von 3 Wochen, einberufen. Die Tagesordnung ist eine Woche zuvor in den Ortsnachrichten bekanntzugeben.
  3. Anträge aus den Reihen der ordentlichen Mitglieder sind mindestens 2 Wochen vor der Mitgliederversammlung dem 1. Vorsitzenden schriftlich mit Begründung einzureichen. Sie sind mit der Tagesordnung eine Woche vor der Mitgliederversammlung in den Ortsnachrichten bekanntzugeben. Verspätet eingehende Anträge werden nicht mehr auf die Tagesordnung gesetzt.
  4. Die Mitgliederversammlung hat folgende Aufgaben:
    1. Entgegennahme der Jahresberichte
      1. des 1. Vorsitzende
      2. des Kassierers
      3. der Kassenprüfer
      4. des Schriftführers
      5. des Jugendleiters
      6. der Abteilungsleiter
    2. Aussprache über die Berichte
    3. Entlastung des Vorstandes
    4. Neuwahlen
    5. Bestätigung der Abteilungsleiter
    6. Beschlussfassung über Anträge
    7. Verschiedenes
    8. Festsetzung der Beiträge, Aufnahmegebühren, etwaige Zusatzbeiträge und Umlagen
    9. Berufung gegen Ausschlussbestimmungen des Vorstandes.
    10. Beschlussfassung über Satzungsänderungen und Auflösung des Vereines.
  5. Der Vorstand kann außerordentliche Mitgliederversammlungen einberufen. Hierzu ist er verpflichtet, wenn es das Interesse des Vereines erfordert oder von einem Viertel aller stimmberechtigten Vereinsmitglieder unter Angabe des Zweckes und des Grundes, gegenüber dem Vorstand verlangt wird.
  6. Die Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen ordentlichen Mitglieder beschlussfähig. Stimmberechtigt sind die erschienenen ordentlichen Mitglieder. Die Beschlussfassung erfolgt durch einfache Stimmenmehrheit, ungültige Stimmen und Stimmenthaltungen werden nicht mitgezählt. Beschlüsse über Satzungsänderungen und Auflösung des Vereines erfordern eine Mehrheit von Dreiviertel der erschienenen ordentlichen Mitglieder; ungültige Stimmen und Stimmenthaltungen werden nicht mitgezählt.
  7. Über den Verlauf und die Beschlüsse der Mitgliederversammlung ist ein Protokoll zu führen, das vom Schriftführer und vom 1. Vorsitzenden, bei dessen Verhinderung durch den 2. Vorsitzenden, zu unterzeichnen ist.

§ 8  Vorstand

  1. Den Vorstand bilden:
    der 1. Vorsitzende
    der 2. Vorsitzende
    der Kassierer
    der Schriftführer
    der Jugendleiter (Fußball)
    8 Beisitzer, 2 davon bilden den Wirtschaftsausschuss
    die Abteilungsleiter.
  2. Die Mitglieder des Vorstandes werden von der Mitgliederversammlung in folgender Reihenfolge auf 2 Jahre gewählt:
    1. in Jahren mit gerader Jahreszahl
      1. der 1. Vorsitzende
      2. der Schriftführer
      3. der Jugendleiter (Fußball)
      4. 4 Beisitzer, 1 davon für den Wirtschaftsausschuss
    2. in den Jahren mit ungerader Jahreszahl
      1. der 2. Vorsitzende
      2. der Kassierer
      3. 4 Beisitzer, 1 davon für den Wirtschaftsausschuss
    3. Der Vorstand erledigt die laufenden Vereinsangelegenheiten, insbesondere obliegt ihm die Verwaltung des Vereinsvermögens.
    4. Der Vorstand soll mindestens einmal im Monat vom 1. Vorsitzenden, bei dessen Verhinderung vom 2. Vorsitzenden, einberufen werden. Eine Tagesordnung und die Gegenstände der Beschlussfassung brauchen (müssen) nicht bekanntgegeben werden.
    5. Die Beschlüsse des Vorstandes werden mit einfacher Mehrheit gefasst. Bei Stimmengleichheit gilt ein Antrag als abgelehnt. Jedes Mitglied hat eine Stimme. Über die Beschlüsse ist ein Protokoll zu führen, das vom 1. Vorsitzenden, bei dessen Verhinderung durch den 2. Vorsitzenden,  und vom Schriftführer zu unterzeichnen ist.
    6. Jedes Mitglied bleibt so lange im Amt bis ein Nachfolger gewählt ist. Bei vorzeitigem Ausscheiden eines Mitgliedes beruft der Vorstand einen Nachfolger, wenn die nächste Mitgliederversammlung nicht binnen drei Monaten stattfindet; in der nächsten Mitgliederversammlung ist Nachwahl erforderlich. Beim Ausscheiden eines Vorsitzenden ist unverzüglich eine außerordentliche Mitgliederversammlung    einzuberufen, die einen neuen Vorsitzenden zu wählen hat.
    7. Der Vorstand ist ehrenamtlich tätig.
    8. Der 1. Vorsitzende und der 2. Vorsitzende sind Vorstand im Sinne des § 26 BGB. Sie vertreten den Verein gerichtlich und außergerichtlich. Sie haben Einzelvertretungsrecht. Der 2. Vorsitzende ist dem Verein gegenüber verpflichtet, nur bei Verhinderung des 1. Vorsitzenden von seinem Vertretungsrecht Gebrauch zu machen.

§ 9  Kassenprüfer

Die Mitgliederversammlung wählt aus dem Kreis der ordentlichen Mitglieder zwei Kassenprüfer, die nicht dem Vorstand angehören dürfen. Die Kassenprüfer sollen die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung und der Belege des Vereines, sowie die Kassenführung sachlich und rechnerisch, prüfen, diese durch ihre Unterschrift bestätigen und der Mitgliederversammlung hierüber Bericht erstatten. Bei vorgefundenen Mängeln müssen die Kassenprüfer zuvor dem Vorstand berichten.

Die Kassenprüfer werden auf zwei Jahre gewählt.

§ 10  Abteilungen

  1. Für die im Verein betriebenen Sportarten bestehen Abteilungen oder werden im Bedarfsfalle durch Beschluss des Vorstandes gegründet.
  2. Die Durchführung des Turn- und Sportbetriebes ist Aufgabe der einzelnen Abteilungen.
  3. Jede Abteilung wird von einem Abteilungsleiter und dem Abteilungsausschuss geleitet, dessen Zusammensetzung sich nach den Bedürfnissen der Abteilung richtet. Sie werden von den Abteilungen gewählt. Der Abteilungsleiter ist gegenüber den Organen des Vereines verantwortlich und auf Verlangen jederzeit zur Berichterstattung verpflichtet.
  4. Die Abteilungsleiter sind fachlich selbständig und arbeiten unter eigener Verantwortung. Abteilungsbeschlüsse sind zu protokollieren.
  5. Die Führung einer eigenen Abteilungskasse bedarf der Zustimmung des Vorstandes. Sie unterliegen der Prüfung durch den Vorstand, des Kassierers und der Kassenprüfer.
  6. Die Abteilungen verwalten die ihnen durch den Vorstand zugewiesenen Mittel selbständig. Die Kassenführung der Abteilungen kann jederzeit vom Kassierer des Vereines geprüft werden.

§ 11  Ordnungen

Zur Durchführung der Satzung gibt sich der Verein eine Geschäfts-, Finanz- und Ehrenordnung. Die Ordnungen müssen vom Vorstand mit Zweidrittel-Mehrheit beschlossen werden.

§ 12  Strafbestimmungen

Sämtliche Mitglieder des Vereines unterliegen einer Strafgewalt. Der Vorstand kann gegen Mitglieder, die gegen die Satzung, gegen Beschlüsse der Organe, das Ansehen, die Ehre oder das Vermögen des Vereines vorgehen, folgende Maßnahmen verhängen:

  1. Verweis
  2. Geldstrafe bis zu 125 €
  3. zeitlich begrenztes Verbot der Teilnahme am Sportbetrieb und an den Veranstaltungen des Vereines
  4. Aberkennen des passiven Wahlrechts auf 3 Jahre
  5. Verlust aller oder bestimmter Vereinsämter.

Gegen einen Strafbeschluss des Vorstandes ist ein Rechtsmittel nicht gegeben.

§ 13  Auflösung des Vereines

Die Auflösung des Vereines kann nur in einer Mitgliederversammlung beschlossen werden, bei deren Einberufung die Beschlussfassung über die Vereinsauflösung angekündigt ist. Der Beschluss bedarf einer Mehrheit von Dreiviertel der erschienenen ordentlichen Mitglieder.

Für den Fall der Auflösung bestellt die Mitgliederversammlung zwei Liquidatoren, welche die Geschäfte des Vereines abzuwickeln haben. Das nach Bezahlung der Schulden noch vorhandene Vereinsvermögen ist mit Zustimmung des Finanzamtes auf die örtliche Gemeindeverwaltung, zur Verwendung ausschließlich im Sinne von § 1 dieser Satzung, zu übertragen. Entsprechendes gilt bei Aufhebung des Vereines oder Wegfall des bisherigen Vereinszweckes.

 

Wurmberg, den 16.03.201

René Mann

1. Vorsitzender

 
15. Aug. 1891   Gründungsversammlung des TSV Wurmberg mit 25 Mitgliedern
20. Aug. 1891   Statut des neugegründeten Vereins wurde vom Königlichen Oberamt Maulbronn genehmigt.
06. Mrz. 1892   Eintritt in den Turngau Pforzheim
16. Jul. 1893   Gründung einer Sängerabteilung
1894   Teilnahme an der Fahnenweihe in Leonberg
01. Jun. 1901   Der Turnplatz geht in den Besitz des Turnvereins über. Vereinslokal Gasthaus zu "Krone".
15. Aug. 1903   Eintrag in das Vereinsregister.
02. Jul. 1905   Fahnenweihe. Hierbei wurde ein Verlust von 182,50 Mark erwirtschaftet.
Jun. 1910   Gauturnfest in Neubärental
26. Feb. 1911   Übertritt in den Enzgau.
16. Jun. 1912   Teilnahme an der Fahnenweihe in Serres.
07. Jul 1912   Teilnahme an der Fahnenweihe in Mönsheim.
12. Jul. 1914   Fertigstellung des Turnhäuschens.
    1. WELTKRIEG
02. Feb 1919   Beiträge: 30 Pf Turner, 25 Pf Turnfreunde, 15 Pf Zöglinge. Abbau der Schulden am Turnhäuschen durch eine Spendenaktion.
06. Jun 1920   Antrag der jungen Turner auf Gründung einer Fussballabteilung.
25. Sep. 1920   Gründung der Abteilung Fussball.
05. Feb. 1922   Gründung der Damenriege. Gauturnfest findet in Wurmberg statt.
23. Feb. 1923   Inflationshöhepunkt: Barvermögen des Vereins 84 923,05 Mark , Monatsbeitrag 50 Mark.
15. Okt. 1926   Die Generalversammlung beschliesst einstimmig den Bau eines Sportplatzes im Gewann "Wüste" an der alten Pforzheimer Strasse.
12. Jan. 1928   Wende in der Sportplatzfrage: Für 1650,- wurde ein Grundstück neben dem Turnplatz erworben.
22. Jun. 1930   Erstes Sportfest auf dem neu erstellten Sportplatz.
02. Mai 1931   Wechsel in den Turngau Pforzheim.
Apr. 1932   Eintritt in den Süddeutschen Fussballverband.
Okt. 1933   Gleichschaltung des Vereins
31. Dez. 1939   Vorläufige Abmeldung des Vereins.
    2. WELTKRIEG
11. Nov. 1945   Neugründung des Vereins
11. Dez 1946   Erste Generalversammlung nach Zusammenbruch des Nazi-Regimes. Ein neuer Sportplatz soll auf dem Gewann "Kegelplatz" oder im "Hau" gebaut werden.
17. Jan 1947   Sportplatz im "Hau" vom Gemeinderat genehmigt.
12. Mrz. 1947   Landesforstamt Stuttgart lehnt den Bau eines Sportplatzes im "Hau" ab.
1947   Aufstieg in die A-Klasse.
24. Jul. 1948   Währungsreform ruft Vereinskrise hervor.
16. Jan. 1949   "Kegelplatz" wird in diesem Frühjahr eingesät.
18. Feb. 1950   "Kegelplatz" fertiggestellt. Gespielt wird aber wie bisher in Neubärental.
04. Mrz. 1951   Im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums soll Anfang Juni der neue Sportplatz eingeweiht werden.
03. Mai 1952   Abstieg in die B-Klasse
19. Nov. 1952   Wurmberg Herbstmeister
08. Jun. 1953   Aufstieg in die A-Klasse.
11. Nov. 1955   Es sol eine Turn- und Tischtennisabteilung gegründet werden.
25. Jul. 1956   Neueinteilung der Fussballstaffeln. Wurmberg spielt jetzt in der C-Klasse Leonberg.
1957   Wurmberg steigt als Vizemeister in die B-Klasse auf. Die Vereinsführung ist aus finanziellen Gründen gegen einen Aufstieg, wird aber auf einer turbulenten Generalversammlung von den Mitgliedern überstimmt.
21. Nov. 1957   Die Wurmberger Vereine stellen an die Gemeinde einen gemeinsamen Antrag auf Bau einer neuen Turnhalle.
07. Mai 1977   Gründung des TSV Wurmberg/Neubärental.
31. Mrz. 1979   Abspaltung der Abteilung Tennis vom Hauptverein.
Mrz. 1980   Baubeginn des Hartplatzes.
Okt. 1981   Baubeginn des Vereinsheims.
08. Nov. 1981   Einweihung des Hartplatzes.
30. Okt. 1982   Einweihung des neuen Vereinsheims.
1983   Gründung der Abteilung Volleyball.
1983   Wegen der Verteuerung des Clubhausneubaues klafft im Haushalt des TSV eine Finanzierungslücke von 360 000,- DM.
29. Mai 1983   Der Abt. Fussball gelingt der Aufstieg in die A-Klasse.
Mai 1984   Wurmberg Vizemeister.
23. Mrz. 1985   Fritz Lauser erhält die Ehrenmedaille des Landes Baden-Württemberg.
02. Jun. 1986   Baubeginn des Rasenplatzes.
26. Mai 1988   Außerordentliche Mitgliederversammlung beschliesst den Wechsel in den Badischen Sportbund.
10. Jul. 1988   Einweihung des neu erstellten Rasenplatzes mit einem Spiel gegen den Oberligisten VfR Mannheim
01. Jan 1998   TSV offiziell Mitglied im Badischen Sportbund. Im Sportkreis Pforzheim als 200. Verein
14. Apr. 1989   Sportkreistag in der Turnhalle in Wurmberg.
Aug. 1989   Kassier unterschlägt dem Verein 70 000,- DM
02. Sep. 1990   Bundesligist Karlsruher SC gastiert in Wurmberg.
Frühjahr 2005   Umwandlung des Hartplatzes in einen Rasenplatz
Sommer 2010   Erweiterung der vorhandenen Pergola, feste Installation des Wirtschaftsbereich
Winter 2012/2013   Komplettsanierung Toiletten im Gaststättenbereich des Clubhauses
Sommer 2013   Erneuerung Heizungsanlage im Clubhaus (Umstellung auf moderne Brennwerttherme für Heiz- und Brauchwasser)

So finden Sie uns!

Anschrift:

Sportzentrum Im Steinernen Kreuz
Alte Pforzheimer Strasse 48
75449 Wurmberg


Größere Kartenansicht